Mehr zu diesem Herrn, dein Skipper

 




 



und seiner Segellaufbahn

Man munkelt ich sei vor langer Zeit schon bei einem Orkan vor Tenneriffa im Bauch hin und hergeschaukelt. Es wurde das Schlimmste befürchtet und es trat ein ... ich wurde Segler!

So ab dem 4. Lebensjahr schaukel ich nun fröhlich auf dem Wasser herum und habe mich mit dem Holzopti "Wendelin" (RCR Rastatt) in segeltechnischen Anfängen geübt. Mit 16 Jahren hab ich den A- Schein und SBF - Binnen, mit 18 den SBF - See und etwas später den BR Schein erstanden. Funksprechzeugnis für UKW und beschränktes Betriebszeugnis für Funker + GMDSS kamen hinzu. Zusätzlich habe ich zusammen mit dem Coskipper Karsten unserem Holz Mosquito (Bj: 1990).

 
   
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
   


auf der Suche
nach interessanten Location und besonderen Momenten

Seit 1995 fahre ich Törns als Freizeitskipper mit guten Freunden und immer mal wieder neuen Mitsegelern. Nach vielen Törns an der Cote d´Azur, kroatischen Küste, den Balearen, Korsika und Sardinien, Türkei und Griechenland (Mittelmeer) sowie Ausflüge in andere Reviere wie der Schwedischen Westküste (Ostsee), dem Englichen Kanal oder den Capo Verde.

Um die Törns immer im Überblick zu haben und lustige Momente aus den Jahren für die Crew und mich festzuhalten, habe ich mein Logbuch mit Photoalbum erstellt. Lieblings Yachttypen sind die Gib Sea´s und gaaanz besonders natürlich die Segelyacht OMEGA und ALADIN!

                 
       ... auf Kalymnos Griechische Dodekanes 2013                

 
   
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
   

warum Segeln


Für mich ist das Segeln so ziemlich das genialste, was sich der Mensch hat einfallen lassen. Ein Segelurlaub ist vielfältig, natürnah und entspannend. Ich bin kein Regattasegler, organisiere und fahre lieber Freizeittörns, mal sehen wann ich die Herausforderungen des Fahrtensegelns angehe. Die nächsten Jahre stehen unter dem Motto "Sicher neue Herausforderungen in neuen Revieren anzunehmen". Zudem freu ich mich über jeden Menschen, den ich fürs Segeln begeistern kann. In ferner Zukunft, so wahr ich erfahren genug und reich bin, mache ich natürlich eine Weltumseglung.


       

 
   
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
   

Kontakt


      Frank Fredersdorf 
        Im Vogelsang 3a
        fon:   07841-9195938
        handy: 01523 - 4075-423
        e-mail:  fr.og@online.de

 
   

 

© www.segelbaer.de  » email  » impressum